ver.di erwägt Klage gegen Pflegekammerbeitrag

Die zum Jahresende von der Niedersächsischen Pflegekammer zugestellten Beitragsbescheide haben für Verärgerung gesorgt. In einer Presseinformation der Gewerkschaft ver.di wird berichtet, dass es dort zu vermehrten Rückfragen gekommen ist. Angeschriebene Kammermitglieder beklagten sowohl den Zeitpunkt, die rückwirkende
Erhebung und kurze Rückmeldefrist. (siehe auch Meldung vom 13. Dez. 18 >> hier )

Die Gewerkschaft ver.di erwägt nun eine Klage. Sie bezweifelt die Verhältnismäßigkeit der Beiträge. Und Niedersachsens Sozialministerin Carola Reimann drängt auf eine Überarbeitung der Beitragsordnung.
Der NDR und mehrere Zeitungen berichteten ebenfalls über den unglücklichen Jahresabschluss und der ersten Krise der noch jungen Pflegekammer.

Eine Zusammenfassung des NDR finden Sie >>> hier

Ein Interview mit der Präsidentin der Pflegekammer hat die Nordwest-Zeitung veröffentlicht. Sie finden es >>> hier