Gesundheitsrisiko Arbeitsverdichtung

Viele Beschäftigte haben den Eindruck, immer mehr im gleichen Zeitraum leisten zu müssen. Zugleich wird in vielen Betrieben die Personalstärke zurückgefahren, die Digitalisierung von Arbeitsabläufen beschleunigt und die Verantwortung auf zusätzliche Arbeitsbereiche ausgedehnt. Mehrbelastung und Beschleunigung in der Arbeitswelt nehmen zu.

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und das WSI-Institut der Hans-Böckler-Stiftung veranstalten am 13.05.2019 in Dortmund eine Fachkonferenz zum Thema der Arbeitsverdichtung.

Auf der Tagung soll über praxisnahe Strategien gegen Stress durch Arbeitsverdichtung diskutiert und praktische Handlungsansätze vorgestellt werden.
Die Fachtagung richtet sich an Betriebsräte und alle, die sich für Arbeits- und Gesundheitsschutz engagieren.

Das Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie >>> hier