Wenig Interesse an Auskunft über Gehalt von Kolleg*innen

Laut einer Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) verlangen nur wenige Beschäftigte von ihren Arbeitgebern Auskunft darüber, wie viel ihre Kolleg*innen verdienen. Hierüber informiert der Branchendienst “epd-sozial”.

Ein Effekt des Entgelttransparenzgesetzes auf die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen sei nicht nachweisbar, heißt es in der Kölner Studie, die dem Evangelischen Pressedienst (epd) vorliegt. Das seit 2017 geltende Gesetz sollte dazu beitragen, dass Frauen nicht schlechter bezahlt werden als männliche Kollegen mit vergleichbaren Jobs.

Die Studie des IW finden Sie >> hier (öffnet in neuem Tab)”>>>> hier