Gelebte Sozialpartnerschaft zum Wohle der Mitarbeitenden?

Gehaltsabsenkungen in der ARK DD

Gelebte Sozialpartnerschaft zum Wohle der Mitarbeitenden?

3. Weg -Tarifvertr

Als gelebte Sozialpartnerschaft, „die – zum Wohle der Mitarbeitenden, der Unternehmen und der Zukunftsfähigkeit der Dienste – gestärkt werden sollte“ charakterisierte der Vorstandsvorsitzende des VdDD, Pfarrer Christian Dopheide, anlässlich der Mitgliederversammlung des Verbandes Diakonischer Dienstgeber in Deutschland die „kircheneigene“ Arbeitsrechtssetzung.

Weiterlesen

Mitarbeiter demonstrieren vor der Synode

Dauerkonflikt im Bereich der Landeskirche Hannovers

Mitarbeiter demonstrieren vor der Synode

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Landeskirche Hannovers müssen weiter auf ihre diesjährige Entgelterhöhung warten. Die Landeskirche will die reguläre Lohnsteigerung um 2,3 % (mindestens 75 Euro) erst auszahlen, wenn ein Arbeitnehmer-Eigenanteil zu den Beiträgen der kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK) beschlossen ist (siehe auch unsere Meldung vom 1. März 2016).

Weiterlesen

Arbeitgebervision in der ARK DD

dgb_soziale-arbeitAufwertung der Pflege durch Absenkung der Gehälter!

Verfolgt man die öffentliche Diskussion und legt die Verlautbarungen beispielsweise des Beauftragten der Bundesregierung für die Pflege Karl – Josef Laumann zugrunde, kommt man nicht umhin anzunehmen, dass sich die langjährig  geforderte Aufwertung der Pflegeberufe endlich durchgesetzt hat. Weiterlesen

Arbeitgebervision in der ARK DD

20 ProzentAufwertung der Pflege durch Absenkung der Gehälter!
Verfolgt man die öffentliche Diskussion und legt die Verlautbarungen beispielsweise des Beauftragten der Bundesregierung für die Pflege Karl – Josef Laumann zugrunde, kommt man nicht umhin anzunehmen, dass sich die langjährig  geforderte Aufwertung der Pflegeberufe endlich durchgesetzt hat. Selbst die zur Steigerung der Attraktivität – im Interesse zukünftiger Fachkräftegewinnung – unverzichtbare Einkommensverbesserung stößt auf breite öffentliche Zustimmung und Unterstützung.

Weiterlesen

Spezial Kirchen INFO erschienen

KircheninfoSonderrechte in der Kirche sind historisch überholt – abschalten: jetzt!

Zeit zu Handeln – Markt und Wettbewerb im Sozialwesen zurückdrängen

JA zu Selbstbestimmung und Menschenrechten

Erpressung in der ADK (?)

facettenkr-lilaAnders als die Landeskirchen Oldenburg und Braunschweig will die Landeskirche Hannovers die vereinbarte Übernahme des Tarifabschlusses des Öffentlichen Dienstes mit einer Lohnsteigerung von 2,3 %, nicht umsetzen. Daher knirscht es gewaltig Zwischen der Landeskirche und ihren rund 23 000 Beschäftigten, wie die Hannoversche Allgemeine berichtet.
Weiterlesen

1 3 4 5