Fachtagung begrüßt Beschlüsse, mahnt aber weiteren Reformbedarf an

Standards des BetrVG noch längst nicht erreicht!

Nachdem zu Beginn des 2. Tages der Kasseler Fachtagung die Diskussion in den Arbeitsgruppen zur Vertiefung der Themen fortgesetzt wurde, kamen die Teilnehmer nochmals im Plenum zusammen.

Zum Abschluss wurden die Arbeitsergebnisse präsentiert. Die sich anschließende engagiert geführte Diskussion wurde in der nachfolgenden Abschlusserklärung zusammengefasst.

Weiterlesen

Bildrechte:

  • FT Plenum: © Elke Neuendorf
  • FT Gruppe: © Elke Neuendorf

17. dia Fachtagung zum kirchlichen Arbeitsrecht

Zukunft der sozialen Arbeit:

Digital, mitbestimmt und profitorientiert?


Zum Start der diesjährigen (17.) Fachtagung beschrieb Mira Gathmann die Bedingungen der diakonischen-  bzw. sozialen Arbeit allgemein. Sie schlug so einen Bogen zur Themensetzung der Tagung und beschrieb den Verlauf:

Weiterlesen

Bildrechte:

  • gathmann_05: ag-mav.de

Endlich Mitbestimmung fast auf Augenhöhe

EKD Synode beschließt Änderungen des MVG.EKD

Auf einem langen Weg ist ein weiteres sehr wichtiges Zwischenziel erreicht. Mitarbeitervertretungen sind in ihren Rechten gestärkt worden und können zukünftig bei sozialen und organisatorischen Angelegenheiten mit den Leitungen auf Augenhöhe verhandeln.

Weiterlesen

EKD Synode berät kirchliches Arbeitsrecht

Änderungsgesetz zum MVG.EKD auf der Tagesordnung

Entgegennahme der Unterschriften durch die Präses der Synode, Dr. Irmgard Schwaetzer, übergeben durch Reinhard Haas (Ständige Konferenz) sowie Siegfried Löhlau und Lothar Germer (Bundeskonferenz).

Die Vorsitzenden des Gesamtausschusses der Mitarbeitervertretungen der EKD übergaben in Würzburg vor den Beratungen der beabsichtigten Gesetzesänderungen, nahezu 20.000 Unterschriften an die Präses der Synode, Dr. Irmgard Schwaetzer.

Weiterlesen

Bildrechte:

  • Unterschriften: © EKD/Janina Finkemeyer

VERJÜNGUNGSKUR FÜR DIE KIRCHE DER GRAUHAARIGEN:

Die EKD Synode diskutiert über einen Generationswechsel

Jünger, frischer, durchdringender – die evangelische Kirche muss sich ändern, wenn sie attraktiver werden will für junge Leute: Das ist Konsens auf der Synode in Würzburg. Aber wie weit Anspruch und Wirklichkeit auseinanderliegen, wird auch klar.

Weiterlesen

Bildrechte:

  • EKD-Synode_Irmgard-Schwaetzer_Baumrad-Volk.jpg: © Norbert Neetz (epd-Bild)

Kirchenbeschäftigte demonstrieren vor der EKD Synode

Demonstration für verbindliche Mitbestimmung und Tarifverträge

Unter dem Motto:„Es werde Licht“ zog am Sonntag ein ganz besonderer Laternenumzug durch die Würzburger Innenstadt. Rund 400 Beschäftigte aus Einrichtungen von Kirche und Diakonie waren aus allen Teilen des Landes nach Franken gekommen, um die dort tagende Synode der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) mit ihren Forderungen nach verbindlicher Mitbestimmung und Tarifverträgen zu konfrontieren.


Weiterlesen

Bildrechte:

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz – Stärkung der Pflege?

„Reform“ für mehr Pflegekräfte verabschiedet

Der Bundestag hat nach einer Gedenkstunde zum 9. November 1918, 1938 und 1989 mit den Stimmen der großen Koalition das Pflegepersonal – Stärkungsgesetz verabschiedet. Union und SPD werben mit dem Ziel der Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Pflege für ihr Gesetz. Ob die mit dem verabschiedeten Gesetz beschlossenen Maßnahmen in Anbetracht der Dimension der Personalnot insbesondere in der Altenhilfe genügen, um der Verheißung gerecht zu werden, muss in Frage gestellt werden.

Weiterlesen

EuGH-Urteil stärkt Arbeitnehmer

Urlaubsanspruch ist vererbbar

Der Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub darf nicht automatisch deshalb verfallen, weil der Arbeitnehmer keinen Urlaub beantragt hat. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden.

Weiterlesen

Bildrechte:

  • EUGH: EuGH

Ver.di: „Historische Tarifeinigung“

„SCHLUSS MIT UNBEZAHLT“

Ver.di und die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) haben am 30. Oktober 2018 vereinbart, dass Medizinisch-Technische Assistent/innen, Physiotherapeut/innen, Diätassistent/innen, Orthoptist/innen, Logopäd/innen und Ergotherapeut/innen in den Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) einbezogen werden.

Weiterlesen

Bildrechte:

  • Ver_di_svg: © ver.di

Bundeskabinett beschließt Erhöhung des Mindestlohns

Bundesregierung folgt der Empfehlung der Mindestlohnkommission

Die Bundesregierung hat am Mittwoch die Erhöhung des Mindestlohns beschlossen. Dieser steigt danach Anfang 2019 von 8,84 Euro um 35 Cent auf 9,19 Euro brutto pro Stunde. Die Mindestlohnkommission hatte im Juni eine Erhöhung der gesetzlichen Lohnuntergrenze in 2 Schritten empfohlen.

Weiterlesen
1 2 3 44