Schock für die Belegschaft

Am 13. Juli 2020 wurden die Kolleginnen und Kollegen der Diakonie Häusliche Pflege Hameln gGmbH für den 15. Juli zu einer Dienstbesprechung eingeladen. Es sollte Informationen zur wirtschaftlichen Situation der Einrichtung geben.

Dann am 15. Juli der Schock: Den Kolleginnen und Kollegen wurde mitgeteilt, dass die Einrichtung zum 30.09.20 geschlossen wird! Die Mitarbeitervertretung (MAV) wurde 1 Stunde (in Worten: eine!) vorher kurz informiert.

Weiterlesen

Niedersachsen beteiligt sich am Bonus

Das Land Niedersachsen hat am 15.07.2020 beschlossen, die sogenannte Corona-Prämie des Bundes aufzustocken. Wie das Sozialministerium am Donnerstag letzter Woche mitteilte, stehen 50 Millionen Euro zur Verfügung, die im zweiten Nachtragshaushalt des Landes bewilligt wurden. Vorgesehen ist die Prämie für Beschäftigte in der Altenpflege. Für eine Pflegekraft in Vollzeit kann die Bonuszahlung damit auf bis zu 1.500 Euro anwachsen. Das Land Niedersachsen nutzt eine im Bundesgesetz vorgesehene Möglichkeit, die auch andere Länder, darunter Hamburg, auf den Weg gebracht haben.

Weiterlesen

Junge Menschen an sozialen und pflegenden Berufen interessiert

Das SINUS-Institut führte die Studie „Kindertagesbetreuung & Pflege – attraktive Berufe?“ durch. Im Rahmen der Sinus-Jugendbefragung wurden zwei repräsentative Onlinebefragungen mit 1.010 Jugendlichen für den Bereich Frühe Bildung und 1.005 Jugendlichen für den Bereich Pflege durchgeführt. Dabei wurden Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 20 Jahren, repräsentativ für ganz Deutschland befragt. Knapp ein Viertel der befragten Jugendlichen kann sich vorstellen, in der Kindertagesbetreuung (24 Prozent) bzw. Pflege (21 Prozent) zu arbeiten.

Weiterlesen

Arbeitskreise finden wieder statt

Die nächsten agmav-Arbeitskreise werden wieder stattfinden. Wir beginnen mit dem Arbeitskreis Jugendhilfe am Montag, den 29.06.2020. Alle weiteren Arbeitskreise finden zu den abgestimmten Terminen, die auch auf der Homepage veröffentlicht sind, statt.

Weiterlesen

Mindestlohn für Altenpflege

Ab 1. Juli 2020 sollen die Mindestlöhne für Pflegehilfskräfte im Osten und im Westen in vier Schritten auf einheitlich 12,55 Euro pro Stunde steigen. Die Angleichung der regional unterschiedlichen Pflegemindestlöhne wird damit zum 1. September 2021 endgültig vollzogen. Zum ersten Mal ist es auch gelungen, über den gesetzlichen Anspruch hinaus, einen einheitlichen zusätzlichen Urlaubsanspruch festzulegen.

Weiterlesen

Pflegebonus in der Altenhilfe

Es scheint geschafft zu sein. Der Pflegebonus in der Altenhilfe ist beschlossen. Demnach refinanzieren der Bund und die Sozialversicherungen für alle Arbeitnehmer*innen in der Altenpflege in diesem Jahr eine gestaffelte „einmalige Sonderleistung” in der Höhe von bis zu 1.000 Euro. Die Arbeitgeber*innen und/oder die Länder sollen die Prämie bis zu dem Steuerfreibetrag von 1.500 Euro aufstocken.

Weiterlesen

Diakonie: Gutachten zu fehlendem Pflegepersonal greift zu kurz

Die niedersächsische Diakonie sieht in einem am 25.02. vorgestellten Gutachten zum Personalmangel in Altenheimen die Realität wiedergeben. “Die Zahlen sind keine Überraschung”, sagte Vorstandssprecher Hans-Joachim Lenke dem evangelischen Pressedienst (epd) auf Anfrage. Er betonte allerdings, dass es nicht ausreiche, auf den höheren Personalbedarf hinzuweisen. “Eine entsprechende Personal- und Organisationsentwicklung muss ebenfalls mitgedacht werden, denn mehr Personal bedeutet nicht immer auch eine höhere Zufriedenheit.”

Weiterlesen

Bildrechte:

  • Lenke: © DW-Nds.
1 2 3 11