1. Verhandlungsergebnis im TV DN

Am 09. Juni 2020 ist ein erstes Verhandlungsergebnis erzielt worden. Die Tarifvertragsparteien haben sich auf eine Entgeltsteigerung, eine Corona Prämie, Veränderungen bei den Nachtzuschlägen und eine Bereitschaftsdienstregelung im ärztlichen Bereich verständigt.

Weiterlesen

Bildrechte:

  • Vorlage_Beitragsslider-ag-mav (1): ver.di

Gutschein für eine Nachtschicht

Wie angekündigt fand im Rahmen der Tarifrunde Diakonie Niedersachsen am 27.05.2021 in der Dachstiftung Diakonie das nächste Treffen der Arbeitgeber*innen statt. Die Arbeitgebervertreter*innen trafen sich in einer Hybridsitzung. Doch Herr Daub, ein Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des DDN und Theologischer Vorstand der Dachstiftung Diakonie, war vor Ort und nahm von Frau Klausing (Verhandlungsführerin von ver.di) anstelle von Herrn Dr. Rannenberg (Verhandlungsführer der Arbeitgeber*innenseite) einen Gutschein für eine Nachtschicht entgegen. Begleitet wurde sie von einer Delegation und dem Verhandlungsführer des Marburger Bundes Dr. Matthias Schloz.

Herr Daub versicherte, dass ihm bewusst ist wie schwer und anstrengend die Arbeit im Nachtdienst ist, jedoch verwies er auch auf Refinanzierungsschwierigkeiten und eventuelle Ungerechtigkeiten, wenn der Nachtzuschlag erhöht werde. Das Gesagte fand keinen positiven Widerhall bei der Delegation.

Er bedanke sich, auch im Namen von Herrn Dr. Rannenberg, für die “Einladung” zu einem Nachtdienst und sicherte Frau Klausing zu sich als bald bei ihr zu melden damit sie seinen Einsatz organisieren kann.

Wir sind gespannt!

Eine Nachtschicht?

Aus sicherer Quelle wissen wir, dass sich die Arbeitgeber*innenseite der Tarifkommission morgen in der Dachstiftung Diakonie trifft, um sich über die Forderungen der Arbeitnehmer*innenseite zu beraten. Hoffentlich können sich die Arbeitgeber*innen an das Video der Kollegin aus der Altenpflege erinnern, die u.a. Herrn Rannenberg (Verhandlungsführer des Diakonischen Dienstgeberverbandes in Niedersachsen) auffordert mal eine Nachtschicht mitzuarbeiten. Natürlich ist dies, weder in dem Video noch im Forderungskatalog, die einzige Forderung sondern die Entgeltsteigerung, die Gleichbehandlung der Teilzeitbeschäftigten bei der Definition der Überstunde und auch die Corona-Prämie. Für alle die das Video sehen möchten hier der Link.

Tarifinfo zum Verhandlungstag 11.05.

So müssen wohl die Gesichter der Arbeitnehmer*innen in der Verhandlungsgruppe der Tarifkommission ausgesehen haben, als die Arbeitgeber*innen ihr erneut schwaches Angebot auf den Tisch gelegt haben. Von Großzügigkeit keine Spur.

Weiterlesen

Informationen zur Tarifverhandlung in Niedersachsen

Unsere Gewerkschaft ver.di hat eine erste Tarifinfo veröffentlicht, welche den derzeitigen Stand der Verhandlungen widerspiegelt.

Wer auch wissen möchte, welchen Eindruck die Arbeitgeber*innenseite dazu hat, kann sich auch deren Veröffentlichung anschauen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, verteilt bitte die Info von ver.di im Betrieb!

Der ag-mav Vorstand wünscht allen Mitgliedern der Tarifkommission gute Verhandlungen und ihr habt uns auf eurer Seite.

Caritas und Diakonie: Neher und Lilie weiterhin konfus

Wer steigt eigentlich noch durch die geheuchelten Image-Rettungsversuche von Caritas und Diakonie durch? Nach der Ablehnung des Flächentarifvertrages in der Altenpflege (wir berichteten) scheinen beide Verbände nun öffentlich auf Schadensbegrenzung aus zu sein.

Als Pflegekraft kann man bei der Lektüre der zeitgleich am Montag erschienenen Meldungen von Caritas und Diakonie jedenfalls nur noch mit dem Kopf schütteln.

Weiterlesen

ver.di legt Forderungen auf den Tisch

Am 3. Mai starten in Niedersachsen die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Diakonie. Nachdem ver.di-Mitglieder in den Einrichtungen ihre Forderungen für Verbesserungen entwickelt und diskutiert haben, wurden diese nun von der Tarifkommission der Gewerkschaft beschlossen und veröffentlicht.

Weiterlesen
1 2 3 8