Online Fortbildung Einigungsstelle

Tagesveranstaltung am am 29.03.2021, 9 – 15 Uhr:

Aktuelle Rechtsprechung zur Einigungsstelle: Mitbestimmung bei der Arbeitszeit nutzen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Mitbestimmungsrecht der MAV bei der Festlegung der Arbeitszeit war in der Praxis oft kaum durchsetzbar. Kam es nicht zu einer Einigung zwischen MAV und Leitung, haben Arbeitgeber die Arbeitszeit vorläufig nach § 38 Abs. 5 MVG angeordnet und noch eine einstweilige Verfügung gegen die MAV beantragt. Und das wiederholte sich dann oft von Monat zu Monat.

Damit ist jetzt Schluss.

Weiterlesen

Bildrechte:

  • dia_2020_Deckblatt: © dia e.V.

Im Februar keine Seminare

dia – Seminar im Februar abgesagt! März-Seminare finden statt

Unsere Seminare für die MAV-Kolleg*innen liegen uns am Herzen! Umso schwerer fällt es uns aufgrund des aktuellen Lockdowns, unsere Präsenzseminare erst ab dem 01. März wieder durchzuführen. Einige Teilnehmer*innen-Abmeldungen für die Februar-Seminar zeigen uns aber, dass wir mit dieser Entscheidung auch den Nerv vieler Teilnehmer*innen treffen. Zum Teil gibt es Online-Seminare als Alternativen. Diese können allerdings die Präsenz-Seminare nicht wirklich ersetzen. Daher hoffen wir auf einen Neustart der Präsenz-Seminare ab 01.03.2021, zumal diese in Walsrode stattfinden, wo mittlerweile neben den üblichen Schutzvorschriften auch leistungsstarke Luftreinigungsgeräte mit HEPA 14-Filter im Einsatz sind, um die Viren zu eliminieren.

Bei Fragen und Schwierigkeiten steht euch der agmav-Vorstand und die bekannten Rechtsanwält*innen telefonisch zur Verfügung.

Bleibt gesund und munter!

Fortbildungsbroschüre 2021

Die neue Fortbildungsbroschüre von dia e.V. ist online. Wie immer sind interessante Fortbildungen im Angebot. Neu hinzugekommen sind die Seminare die Gesamtmitarbeitervertretung, sowie Arbeitszeit und Gesundheitsschutz. Ab sofort können die Anmeldungen, am besten online vorgenommen werden. Für alle Seminarhäuser gibt es ein Hygienekonzept.

Weiterlesen

Dia e.V. bietet erstmals online Seminar an

Da unseren Kolleginnen und Kollegen im Bereich der Oldenburger Diakonie dieses Jahr gewählt haben, bietet Dia e.V. erstmalig einen online Kurzeinführungskurs zum MVG.EKD an. Klar ist, dass hier nur die notwendigsten Themen bearbeitet werden. Dieses Crash Kurs ersetzt keine Woche Fortbildung, sondern soll nur den Einstieg erleichtern bis es wieder mit den „normalen“ Kursen los gehen kann. Im folgendem der Ausschreibungstext:

Nun bieten wir einmalig einen (verkürzten) Online-crash Kurs zum Einstieg in das Mitarbeitervertretungsrecht an – als Videokonferenz:

Ihr wollt daran teilnehmen? Dafür benötigt ihr einen PC (mit Kamera) und einen Internetzugang.

Jetzt hier anmelden >>

Weiterlesen

Dia e.V.

Corona-Update 23.03.2020:

Ersatztermine für ausgefallene Seminare

Nachdem wir in den letzten Tagen einige Seminare Corona-bedingt abgesagt haben, gibt es einige neue Seminare, zumeist in der 2. Jahreshälfte. Das wären:

Weiterlesen

Erfolgreiche Fachtagung

Die 18. Kasseler Fachtagung zum kirchlichen Arbeitsrecht ist gestern erfolgreich zu Ende gegangen. Rund 270 Tagungsgäste beschäftigten sich in Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen mit aktuellen Themen (nicht nur) kirchlicher Unternehmen.

Weiterlesen

Erläuterungen zum Tarifabschluss 2019

dia e.V. Tagesfortbildung in Kooperation mit ver.di

Der 6. Änderungstarifvertrag des TV DN wurde im April abgeschlossen. Neben Entgelterhöhungen für die Jahre 2019, 2020 und 2021, wurden auch Regelungen vereinbart, die nun in den Betrieben umgesetzt werden müssen.
Damit dies gut gelingt, lädt “dia e.V.” und die Gewerkschaft ver.di zu einer Tagesfortbildung am 30.09.2019 nach Hannover ein.

Weiterlesen

ver.di: Fachtagung Altenpflege am 24.-25.10.19 in Göttingen

Speziell für betriebliche Interessenvertretungen in der Altenhilfe veranstaltet die Gewerkschaft ver.di im Oktober eine zweitägige Fachtagung.

Neben sechs Praxisforen zu den Themen:

  • Dienstplangestaltung,
  • Umgang mit Ausfällen und Arbeitszeitmodellen,
  • Digitalisierung,
  • Arbeitnehmerhaftung und Gefährdungsanzeige,
  • Nachwuchsgewinnung für die Arbeit alsInteressenvertretung,
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

kommen auch branchenpolitische Themen nicht zu kurz.

Sylvia Bühler (Mitglied im ver.di-Bundesvorstand und Leiterin des Fachbereichs Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen) wird u.a. über das aktuelle politische Geschehen im Bereich der Altenpflege (wie z.B. die Konzertierte Aktion Pflege oder einen flächendeckenden Tarifvertrag zu Mindestbedingungen in der Altenpflege) berichten und die Vorhaben aus gewerkschaftlicher Sicht einordnen.

Auch der Bericht von Holger Danke, Betriebsratsvorsitzender, Helios Klinikum Salzgitter mit dem Thema:

Zu wenig Pflegerinnen und Pfleger für zu viele Menschen, Interessenvertretungen machen sich stark für mehr Personal

wird sicher kurzweilig und lädt zum nachmachen ein.

Weitere Infos und Anmeldung unter https://gesundheit-soziales.verdi.de.

Gesundheitsrisiko Arbeitsverdichtung

Viele Beschäftigte haben den Eindruck, immer mehr im gleichen Zeitraum leisten zu müssen. Zugleich wird in vielen Betrieben die Personalstärke zurückgefahren, die Digitalisierung von Arbeitsabläufen beschleunigt und die Verantwortung auf zusätzliche Arbeitsbereiche ausgedehnt. Mehrbelastung und Beschleunigung in der Arbeitswelt nehmen zu.

Weiterlesen

Betriebliches Eingliederungsmanagement kurz erklärt

Arbeitsunfähigkeit kann viele Gründe haben. Das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) hilft, Beschäftigte wieder schneller zurück in den Arbeitsprozess zurückzuführen, um Arbeitsunfähigkeit zu überwinden und ihr vorzubeugen.
Ein Kurzfilm der Unfallkasse NRW informiert zum Thema BEM.

Das “Erklär-Video” finden Sie >>> hier

Eine passende Fortbildung von dia e.V. finden Sie >>> hier

1 2 3