MAV Wahlen

Mitarbeitervertretungen 

“In Dienststellen, in denen die Zahl der wahlberechtigten Mitarbeiter und
Mitarbeiterinnen in der Regel mindestens fünf beträgt, von denen mindestens drei wählbar sind, sind Mitarbeitervertretungen zu bilden.”

So steht es im Mitarbeitervertretungsgesetz der EKD in § 5. Danach sind die Mitarbeitervertretungen in freien und geheimen Wahlen in einem gesetzlichen Wahlzeitraum alle 4 Jahre zu wählen.

Die MAV’en in dem Bereich Oldenburger Kirche und der Diakonischen Einrichtungen haben 2019 gewählt und die Amtszeit endet erst 2025. 
Die MAV’en in dem Bereich der Braunschweiger Landeskirche und der Diakonischen Einrichtungen hätten nach altem Recht 2020 wählen. Durch die Gesetzesänderung wurde aber die aktuelle Amtszeit um ein Jahr verlängert. Dort wurde 2021 gewählt.
Die MAV’en in dem Bereich der Landeskirche Hannovers und der Diakonischen Einrichtungen werden, durch eine Amtszeitverlängerung im verfasst Kirchlichen Bereich, beim nächsten Mal zeitgleich gewählt. Dort wurde also 2021 gewählt.
Die MAV´en in dem Bereich der Landeskirche Schaumburg-Lippe und der Diakonischen Einrichtungen haben die identische Regelung wie die der Landeskirche Hannovers. Dort wurde also 2021 gewählt.

Mitarbeitervertretungsgesetz MVG.EKD>> download im pdf-Format
Wahlordnung (Stand Juni 2021) zum MVG.EKD>> download im pdf-Format
Wahlordnung mit Erläuterung     >> download im pdf Format
Das vereinfachte Wahlverfahren, für Einrichtungen bis 100 MitarbeiterInnen >> download im pdf Format
Wahlkalender (Checkliste) >> download im Word Format
Wahlausschreibendownload im Word Format
Wahlausschreiben nur Briefwahl  >> download im Word Format
Musterbriefe / Vorlagen >> zur Übersicht