Frauen verdienen mehr

Anfang der kommenden Woche findet am 7. März der Equal Pay Day und am 8. März der Internationale Frauentag statt. Zwei Tage, an denen auch die Arbeitssituationen von Frauen thematisiert werden. Die Gewerkschaft ver.di fordert aus diesen Anlässen eine Verbesserung der Bedingungen bessere Arbeitsbedingungen für Frauen. Tätigkeiten, in denen überwiegend Frauen arbeiten, müssten aufgewertet und besser bezahlt werden. Dabei stehen zwei Branchen im Mittelpunkt der ver.di-Forderungen, in denen hauptsächlichen Frauen beschäftigt sind: Der Handel sowie der Pflege- und Erziehungsbereich.

Weiterlesen

10.03.2021 – Equal Pay Day

Frauen haben auch 2020 noch immer durchschnittlich 18 Prozent weniger als Männer verdient. Deutschland belegt damit einen der letzten Plätze im europäischen Vergleich. In einer Pressemeldung vom Statistischen Bundesamt wird der Einkommesabstand jährlich erfasst und als „Gender Pay Gap“ bezeichnet. Ganze 69 Tage, bis in den März hinein, müssen Frauen hierzulande arbeiten, um auf die gleiche Entgeltsumme zu kommen wie Männer schon am 31. Dezember des Vorjahres.

Weiterlesen

Bildrechte: