Thomas Schiller wird Leiter Kommunikation der Diakonie Deutschland

 

Thomas Schiller

Dr. Thomas Schiller (53), Chefredakteur des Evangelischen Pressedienstes (epd), verlässt das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) in Frankfurt am Main. Vom 1. August 2017 an leitet er die Kommunikation der Diakonie Deutschland und führt deren Zentrum Kommunikation in Berlin.

Seit 1999 steht Dr. Schiller an der Spitze der epd-Zentralredaktion, dem größten Geschäftsbereich des GEP. Daneben verantwortet er seit 2009 als Publizistischer Vorstand die Arbeit der Evangelischen Journalistenschule Berlin. In der Bundeshauptstadt übernahm er 2011 auch die Chefredaktion des epd-Landesdienstes Ost und die Geschäftsführung des Evangelischen Presseverbands Ost.

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie sagte: “Wir freuen uns, mit Herrn Dr. Schiller einen erfahrenen Journalisten als Kommunikationschef für die Diakonie gewonnen zu haben. Neben seiner professionellen Kompetenz ist er mit diakonischen und kirchlichen wie mit politischen Zusammenhängen bestens vertraut. Ich freue mich auf die künftige Zusammenarbeit.”

Näheres siehe Pressemeldung der Diakonie Deutschland        >> hier

 

Bildrechte:

  • Diakonie_Logo: © Diakonie Deutschland