Neuer Diakonie-Vorstandssprecher Lenke ins Amt eingeführt

Der hannoversche Landesbischof Ralf Meister hat am Freitag den neuen Vorstandssprecher Hans-Joachim Lenke (59) in sein Amt an der Spitze der Diakonie in Niedersachsen eingeführt. Die Erwartungen an Lenke seien hoch, sagte Meister im Einführungsgottesdienst in der Marktkirche in Hannover.

Das Diakonische Werk sei in der Sozialpolitik der stärkste zivilgesellschaftliche Partner in Niedersachsen. “Die Stimme der Diakonie wird gehört.”

Meister ergänzte: “Vom Vorsitzenden erwarten wir nicht nur eine profunde Analyse der Lage, nicht nur ein Gespür für die Nöte und Sorgen der Menschen und ein klares Wort.” Nötig sei auch ein Teamplayer, der mit den anderen Vorstandsmitgliedern, den Menschen in der Diakonie und weiteren Partnern in einer Gemeinschaft lebe, in der einer auf den anderen achte.

Näheres in der Pressemeldung des Diakonischen Werks in Niedersachsen   >> hier