Unglaubliche Vorschläge

„Ein Frontalangriff auf wesentliche Bestandteile des Tarifvertrags.“ So bezeichnen ver.di-Kolleg*innen der DIAKOVERE-Betriebsgruppe sowie die gemeinsame Verhandlungsgruppe der Gewerkschaften ver.di und Marburger Bund, das Arbeitgeberangebot der laufenden Tarifverhandlung (wir berichteten). Mit einem Flugblatt informierten sie im DIAKOVERE über den Stand der Dinge.

Falsche Schraube

Bildrechte: © pixabay | CC0 1.0

Der Diakonische Dienstgeberverband Niedersachsen (DDN) sorgte nicht nur im Hannoverschen DIAKOVERE für Verärgerung bei Kolleg*innen. Zahlreiche Mitarbeitervertretungen berichten von kritischen Rückmeldungen aus diakonischen Betrieben in Niedersachsen. „Wenn der DDN die Attraktivität der Arbeitsbedingungen steigern möchte, so dreht er definitiv an den falschen Stellschrauben. Mit den DDN-Angeboten soll mir wohl meine Gesundheit abgekauft werden?“ so ein Kollege aus der Eingliederungshilfe.

Aus einigen diakonschen Krankenhäsusern ist zu hören, dass Kolleg*innen Zwichenzeugnisse anfordern, da Bewerbungen bei Mitbewerbern erwogen werden.

Es besteht Handlungsbedarf:

Bei den Kolleg*innen, um sich gemeinsam mit den Gewerkschaften für Verbesserungen der Arbeitsbedingungen einzusetzen.
Beim DDN, um den Fachkräftemangel wirkungsvoll zu begegnen und die Attraktivität diakonischer Arbeitgeber tatsächlich zu verbessern.

Das DIAKOVERE – Flugblatt finden Sie >>> hier

Das aktuelle ver.di-Tarifinfo finden Sie >>> hier


Bildrechte: