Sozialexperte bezweifelt Durchsetzbarkeit der einrichtungsbezogenen Impfpflicht

Nach Ansicht des Freiburger Sozialexperten Professor Thomas Klie ist die einrichtungsbezogene Impfpflicht nicht mehr durchsetzbar. Dies gefährde den Sicherstellungsauftrag für die gesundheitliche Versorgung, sagte der Pflegerechtler in einem am Mittwoch veröffentlichten Beitrag auf der Homepage der Evangelischen Hochschule Freiburg. Klie war bis Oktober 2021 als Professor für öffentliches Recht, Verwaltungswissenschaften und Gerontologie an der Evangelischen Hochschule Freiburg tätig. Er erwarte von der Politik verlässliche Lösungen, um die Gesundheitsversorgung in der Pflege zu sichern. Dies berichtet der Mediendienst „epd-sozial-aktuell“ am 16.02.2022.

Weiterlesen

Bildrechte: