Mitgliederversammlung verurteilt Situation der ARK-DD

Großes Interresse auf der Vollversammlung.

Großes Interesse auf der Vollversammlung.

Über 100 MitarbeitervertreterInnen forderten auf einer Vollversammlung in Hannover, die Beendigung des „Dritten Weges“ auf der Bundesebene. Mit einer verabschiedeten Resolution sollen die Arbeitnehmervertreter in der Arbeitsrechtlichen Kommission (ARK DD) unterstützt werden.
Dass es Alternativen zum dritten Weg gibt, ist spätestens seit dem TV DN (Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen) bekannt. Auf Bundesebene kann zurzeit beobachtet werden, dass dort der dritte Weg in eine Sackgasse führt. Zugespitzt durch Forderungen der Arbeitgeber.
Lösungsangebote der Arbeitnehmerseite wurden ausgeschlagen und das Angebot eines Schlichters orientiert sich in erster Linie an den Arbeitgeberforderungen (wir berichteten).

Die am 22.09.2016 verabschiedete Resolution finden Sie >>> hier

Einen lesenswerten Artikel zur Situation der ARK-DD finden Sie >>> hier

Bildrechte:

  • dscf7690: ag-mav.de