Gutschein für eine Nachtschicht

Wie angekündigt fand im Rahmen der Tarifrunde Diakonie Niedersachsen am 27.05.2021 in der Dachstiftung Diakonie das nächste Treffen der Arbeitgeber*innen statt. Die Arbeitgebervertreter*innen trafen sich in einer Hybridsitzung. Doch Herr Daub, ein Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des DDN und Theologischer Vorstand der Dachstiftung Diakonie, war vor Ort und nahm von Frau Klausing (Verhandlungsführerin von ver.di) anstelle von Herrn Dr. Rannenberg (Verhandlungsführer der Arbeitgeber*innenseite) einen Gutschein für eine Nachtschicht entgegen. Begleitet wurde sie von einer Delegation und dem Verhandlungsführer des Marburger Bundes Dr. Matthias Schloz.

Herr Daub versicherte, dass ihm bewusst ist wie schwer und anstrengend die Arbeit im Nachtdienst ist, jedoch verwies er auch auf Refinanzierungsschwierigkeiten und eventuelle Ungerechtigkeiten, wenn der Nachtzuschlag erhöht werde. Das Gesagte fand keinen positiven Widerhall bei der Delegation.

Er bedanke sich, auch im Namen von Herrn Dr. Rannenberg, für die “Einladung” zu einem Nachtdienst und sicherte Frau Klausing zu sich als bald bei ihr zu melden damit sie seinen Einsatz organisieren kann.

Wir sind gespannt!