Letzte Chance, Herr Spahn!

Die gesetzlichen Vorgaben zur bedarfsgerechten Personalausstattung, sind ein zentrales Thema der ver.di-Kampagne „Bewegung für mehr Personal und Entlastung im Krankenhaus“. Die Zeit ist knapp, um noch in dieser Legislaturperiode eine gesetzliches Pflegepersonal-Regelung (kurz: PPR2.0) auf den Weg zu bringen.

Die PPR 2.0 muss jetzt kommen!

Deshalb fordert ver.di auf, am 12.04. die Anhörung des Gesetzes zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (GVWG) für Aktionen zu nutzen. Gesundheitsminister Spahn (CDU) soll die klare Botschaft von Beschäftigten erhalten: “Die PPR 2.0 muss jetzt kommen!”

Bundesweiter Aktionstag

Die Gewerkschaft plant eine bundesweite Aktion am Montag, 12.4. (idealer Weise um 5 vor 12 mittags) mit Fotoaktionen vor den Kliniken. Auch der agmav-Vorstand unterstützt die Aktion. Auch die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) kennt die Aktion und unterstützt sie.

Ziel ist es, mit dieser bundesweiten Aktion einmal mehr große Aufmerksamkeit für dieses wichtige Thema zu erreichen, so ver.di.

Ein Flugblatt mit Erläuterungen zum Verteilen im Betrieb finden Sie >>>hier

Bildrechte:

  • PPR2_Slider: © ver.di